Schneeschuh-Wanderung

Mit einer Gruppe von Freunden brachen wir an einem sonnigen Februartag zu einer Schneeschuhwanderung auf. Von Michaels Haus aus ging es durch den Wald, vorbei an zugefrorenen Sümpfen und Biber-Teichen. Wir sahen frische Spuren von Elch, Hirsch, Puma und Bobcat, Hasen und Marder. Nachdem wir ein Stück auf dem zugefrorenen Whatshan Lake marschierten (wobei wir die offenen Wasserlöcher argwöhnisch in den Augenwinkeln behielten), erreichten wir den überdachten Grillplatz am Badestrand, wo wir ein Feuer machten und unseren Lunch aßen. Von da aus ging es dann wieder zurück zu Michael. Es war eine herrliche Wanderung, die wir irgendwann wiederholen werden.

 

Wir starten von Michael's Haus

Im Gleichschritt, marsch ...

Kleine Fotopause

durch verschneite Sümpfe ...

... über den zugefrorenene Whatshan Lake (Vorsicht, tückische Löcher!)

bis zum überdachten Grillplatz am See

 

 

zurück

 

zurück zur Hauptseite