Wildlife vor
unserer Haustür

 

Nicht nur auf unseren Touren sehen wir allerlei Wildlife, auch auf unserem Grundstück. Schon mehrmals ist uns ein Bär begegnet, oder ganze Gruppen von Rehen rennen an uns vorbei. Eigentlich sind es Weißwedelhirsche, aber sie sind den deutschen Rehen doch sehr ähnlich.

Kojoten laufen ebenfalls ungeniert herum. Ihr Geheul geht einem durch Mark und Bein. Von den Pumas sehen wir nur die Spuren im Schnee, aber wir wissen, dass sie auch im Sommer da sind. Hier und da ziehen Wapiti-Hirsche vorbei, oder es trabt auch mal ein Elch über die Wiese.

Auch allerlei Kleingetier hüpft herum, wie Hasen, Murmeltiere, Eichhörnchen und Streifenhörnchen. Bei einem Spaziergang sollte man die Kamera immer schussbereit haben.

  Hier eine Kollektion von Wildlife-Fotos:
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken)

 

Familie Reh an
unserem Grillplatz

Schwarzbär am
Gäste-Pavillon

Puma-Spuren
im Schnee

Bär in den
Weißdornbüschen

Murmeltier auf
dem Zaunpfosten

Wilde Truthähne
am Gäste-Pavillon

Kleiner Bär
in unserer Einfahrt

Wapiti-Hirsche
auf der Nachbarswiese

Kojote
auf unserer Straße

Bambi in
unserer Wiese

Packratten
sind niedliche Tiere

Ruffed Grouse,
eine Art Moorhuhn

 

Manchmal werden wir auch von Stinktieren heimgesucht. Dale hat eine spezielle Falle gebaut, mit der wir sie fangen und eine Waldstraße hochfahren, wo wir sie laufen lassen. Um einen kleinen Film davon zu sehen, clickt hier:

 

Ein Stinktier in der Falle

 

Und hier könnt ihr einem Schwarzbären zuschauen, wie er sich die Weißdornbeeren an unserem Essplatz schmecken lässt:

 

Ein Bär sucht uns heim

Hier ist noch ein zweites Video, das Dale machte, als der Bär ein paar Tage später wiederkam:

 

Ein Schwarzbär lässt sich unsere Weißdornbeeren schmecken

 

Fotos von wilden Tieren, denen wir auf unseren Touren begegnen, könnt ihr
in unserer Dia-Show sehen:

 

Wildlife auf unseren Touren

 

 

 

 

 

zurück zur Hauptseite